Fußbodenheizung: Nachträglich verlegen?

Antworten
HermineStranger
Beiträge: 16
Registriert: 29 Apr 2021 15:56

Fußbodenheizung: Nachträglich verlegen?

Beitrag von HermineStranger »

Hallo zusammen,

wir wünschen uns schon so lange eine Fußbodenheizung, wohnen aber leider im Altbau.
Jetzt habe ich aber gelesen, dass man diese Heizung wohl doch nachträglich verlegen kann.
Bisher hielt ich es für recht kompliziert, sowas umzusetzen...
Aber wenn wir nächsten Winter endlich eine Fußbodenheizung im Bad hätten, wäre das echt ein Traum!
An wen wendet man sich für ein solches Projekt? Sicher hat der ein oder andere hier schon die Erfahrung machen können oder direkt im Bauprozess eine Fußbodenheizung verlegen lassen.


Grüße
Wildgras
Beiträge: 13
Registriert: 10 Mai 2021 15:01

Re: Fußbodenheizung: Nachträglich verlegen?

Beitrag von Wildgras »

Hallo Hermine,

so eine Fußbodenheizung ist schon viel wert, vor allem im Bad! Ich könnte auch nicht mehr ohne Fußbodenheizung leben, muss ich sagen.
Aktuell möchten wir noch eine im Wohnzimmer haben, weil es im Winter schon komfortabel wäre.
Damit das Projekt ordentlich wird, haben wir uns TGA Fachplaner auf Empfehlung dazu geholt: https://ingenieurbuero-heckmann.de/tga-fachplaner/
Freunde von uns hatten bereits mit diesem Ingenieurbüro zusammengearbeitet und konnten uns nur Gutes berichten.
Da wärt ihr sicher auch gut aufgehoben, denn in kompletter Eigenregie wird das Verlegen auf keinen Fall funktionieren.
Aktuell diskutieren wir noch mit dem Büro, wie wir die Heizung so energiesparend wie möglich verlegen.
Und nächsten Winter können wir dann hoffentlich bereits von einer leistungsstarken Bodenheizung profitieren!

Viel Erfolg bei eurem Bauprojekt!
Antworten